Schnell anmelden! Ab 9. Januar staret der nächste Yoga-Kurs im Quartiersbüro

Yoga mal anders!

Da Yoga ein System der inneren Einkehr ist, kann Yoga überall ausgeübt werden. Wir besinnen uns während der Übungen auf unseren Atem, auf unsere Bewegungen, auf unser Inneres – ganz auf unsere eigenen Grenzen und Bedürfnisse fokussiert.

Was:                               Einführung ins Yoga, Vorteile der Yoga-Praxis für den Menschen, korrekte                                        Ausrichtung der Übungen, Atemtechniken und leichte Meditation

Wann:                            Ab dem 09. Januar 2019 geht es wieder los , jeden Mittwoch von 18 -19 Uhr

Wo:                                Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Str. 21

Für:                                Einsteiger und Anfänger jeden Alters

Lehrer:                          Charly Pfeifer, Dipl.Ing. Yogalehrer (BYV) für integrales Yoga nach  YogaVidya,                                         Rebalancing Bodywork, Atem-Meditation

Anmeldung:                 Wir haben nur für max. 8 Personen Platz, bitte rechtzeitig über                                        quartiersmanagement@hasenleiser.net anmelden.

Was braucht man:      Handtuch, Getränk und sportliche Kleidung (Yoga Matten und Zubehör wird von                                       uns gestellt)

Kosten:                         Dieses Angebot ist kostenfrei und wird über den Bewohnerfonds des                                        Quartiersmanagements Hasenleiser finanziert.

Wanderausstellung „Integration als Erfolgsgeschichte. Deutsche aus Russland -Geschichte und Gegenwart“

Am Mittwoch, 16. Mai 2018 öffnet die Ausstellung von 14 bis 17 Uhr ihre Tore für alle Interessierten aus dem Stadtteil.

Vom 14. bis zum 18. Mai 2018 ist die Ausstellung im Ganztagszentrum der Internationalen Gesamtschule Heidelberg (IGH), Baden-Badener Str. 14, zu sehen.

Der Eintritt ist frei.

Auf 24 Stellwänden informiert die Ausstellung über die deutschen Spätaussiedler aus den Staaten der ehemaligen Sowjetunion und ihre Geschichte. Sie wurde von der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland (LmDR Stuttgart) konzipiert und mit Mitteln des Bundesministeriums des Inneren (BMI Berlin) und des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF Nürnberg) realisiert.

Eröffnet wird die Ausstellung durch den Schulleiter Werner Giese und Erika Neubauer, die Heidelberger Vorsitzende der LmDR. Der Projektleiter der Ausstellung Jakob Fischer wird in die Ausstellung einführen.

Auf einer Großleinwand werden Kurzfilme über die Geschichte und Integration der Deutschen aus Russland gezeigt. Projektleiter Jakob Fischer informiert mit interessanten Dokumentationen über die Geschichte und das Schulwesen der Russlanddeutschen, vom glücklichen Ankommen, von neuen Wurzeln, neuer Heimat und verständnisvollem Miteinander.

Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sowie Schulklassen sind herzlich eingeladen.

Rap Workshop in den Pfingstferien

Erarbeitet mit erfahrenen Rapagogen der Who.am.I creative academy Mannheim eure eigene Rap-Performance!

Im 5-tägigen Rapcamp erhaltet ihr Einblick in Sachen:
* Texterarbeitung,
* Umgang mit Sprache,
* Aufnahmetechnik,
* Videodreh sowie
* Gesangscoaching.

Wenn die Texte stehen, werdet ihr zu einer gelungenen Performance gecoacht, um die Zeilen auch ausdrucksstark am Mikrofon zu präsentieren. Zum Abschluss des Workshops kommen alle Teilnehmenden auf die Bühne und gemeinsam präsentiert ihr euren eigenen Song.
Diesen bekommt ihr nach der professionellen Bearbeitung natürlich auch als MP3 zugeschickt.

Auf dem Weg zum Ziel stehen Themen im Mittelpunkt wie:
* Teamwork,
* Respekt,
* Identifikation,
* Zukunftsorientierung,
* Sozialkompetenz,
* Emanzipation,
* Diversity u.v.m. 

Der Rap-Workshop bringt Einzelne und die Gruppe nach vorne und das gemeinsame Thema ausdrucksstark an die Zuhörerinnen und Zuhörer.

Dabei macht der Weg zum Ziel jede Menge Spaß. Er schweißt zusammen und sorgt für nachhaltige Erlebnisse und Erkenntnisse.

Zeitraum:
22.05.2018 bis 26.05.2018 , 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Alter: 13 bis 18 Jahre

Ort / Treffpunkt:
Kinder- und Jugendtreff Hasenleiser
Erlenweg 5
69126 Heidelberg

Kosten: Kostenfrei!

Infos erhaltet ihr bei uns im Quartiersbüro, telefonisch unter 06221-330 330 oder per Mail an quartiersmanagement@hasenleiser.net.

Lebenswerter Hasenleiser – Tolle Angebote beim ersten Gesundheitstag im Hasenleiser und viele anregende Gespräche

Bei strahlendem Sonnenschein fand vergangenen Samstag zum ersten Mal der Gesundheitstag „Lebenswerter Hasenleiser“ statt.

Wir möchten uns nochmal herzlich für die tatkräftige Umsetzung und ehrenamtliche Unterstützung bei allen Mitwirkenden bedanken.

Eine Vielzahl an interessanten Informationsständen wurden geboten, zahlreiche Mitmachangebote luden ein, aktiv zu werden und bei den Vorträgen konnte man allerlei Wissenswertes rund um die Themen Sport, Ernährung und Gesundheit erfahren.

Insbesondere freut es uns, dass viele interessante und anregende Gespräche geführt wurden. Die Besucherinnen und Besucher des Gesundheitstages zeigten reges Interesse  und nahmen zahlreich an unserer Tombolaaktion teil.

Nun hoffen wir darauf,  dass es gelingen wird, auch in Zukunft weitere Aktionstage auf die Beine zu stellen, um noch mehr Menschen solch bereichernde Angebote zu ermöglichen.

Die Gewinnerinnen und Gewinner unserer Tombola werden ab sofort innerhalb der nächsten Tage Benachrichtigt und können ihre Gewinne dann im Quartiersbüro abholen. 

Wir freuen uns auf euch!

RNZ vom Dienstag, 08. Mai 2018, Seite 33

Regelmäßige und offene Angebote im Quartiersbüro Hasenleiser

Regelmäßig gibt es neue Angebote im Quartiersbüro, vorbeischauen lohnt sich!

  • NEU ab 4. Juli: jeden Mittwoch Yogakurs im Quartiersbüro von 18:00 bis 19:00 Uhr
  • Kreativtreff an jedem Mittwoch von 15:00 bis 18:00 Uhr
  • Eltern-Kind-Krabbeltreff immer donnerstags von 14:00 bis 17:00 Uhr

Kennen Sie bereits die anderen Angebote im Quartiersbüro in der Freiburger Str. 21?

Hier finden Sie eine Übersicht:

Frühstückstreff

dienstags / 9:00 bis 11:00 Uhr

Kreativtreff

mittwochs / 15:00 bis 18:00 Uhr

Yoga-Kurs

mittwochs / 18:00 bis 19:00 Uhr

Eltern-Kind-Krabbeltreff

donnerstags / 14:00 bis 17:00 Uhr

Konversationskurs Deutsch

Konversationskurs Deutsch

jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat / 17:00 Uhr

Archiv Quartiersmanagement Hasenleiser,Migrationsberatung

Migrationsberatung

jeden 3. Dienstag im Monat / 14:00 bis 15:30 Uhr; nächster Termin: 19.06.18

Rege Beteiligung an der ersten Quartierswerkstatt im Hasenleiser

Am vergangenen Mittwoch, den 21.03.2018 fand in der Mensa der IGH die erste Quartierswerkstatt unter der Fragestellung „Was sollte in den kommenden 10 Jahren im  Hasenleiser angepackt werden, um das Quartier voranzubringen?“ statt. Bewohner/-innen des Hasenleisers erhielten hier nicht nur Informationen über geplante Maßnahmen in ihrem Quartier, sondern konnten vor allem selbst mit den unterschiedlichen Ämtern der Stadt diskutieren, gemeinsam Ideen entwickeln und Anregungen äußern. Hierfür gab es insgesamt sieben verschiedene Themenfelder mit je einem eigenen Arbeitstisch, welche von der Koordinierungsstelle Soziale Stadtteilentwicklung sowie dem Quartiersmanagement Hasenleiser betreut und moderiert wurden. Die Themenfelder waren: Wohnen, Umwelt, Grünflächen, Arbeiten und Nahversorgung, Mobilität, Zusammenleben, Image, Aufwachsen und Älter werden sowie die Erschließung und gute Anbindung des zukünftigen Hospital-Areals. Auch Vertreter der jeweils zuständigen städtischen Ämter waren an den Tischen vertreten und nahmen an den Diskussionen und Ideenentwicklungen teil.

Zahlreiche Bewohnerinnen und Bewohner des Hasenleisers erschienen in der Mensa der IGH, brachten ihre Sichtweisen, Vorschläge und Ideen mit und tauschten sich auch untereinander über ihre Wünsche und Erfahrungen mit dem Hasenleiser aus. Die Ergebnisse wurden auf Moderationskarten festgehalten und sollen nun für die Erarbeitung der weiteren Vorgehensweise genutzt werden.

Zudem sind die Bewohner/-innen herzlich eingeladen, an der Verwirklichung von eigenen oder allgemeinen Projekten mitzuwirken.

Das Quartiersbüro in der Freiburger Straße 21 ist weiterhin für Vorschläge und Anregungen offen und freut sich über alle, die aktiv an der Weiterentwicklung des Hasenleisers teilnehmen wollen.

Immer Montags: Theater im Quartiersbüro

Immer montags wird Theater gespielt im Quartiersbüro Hasenleiser! – Alle von 18 bis 99 Jahren können mitmachen!

Theater fasziniert dich und du würdest es gerne mal ausprobieren?
Dann komm vorbei!
Wir sind eine Gruppe von jungen, offenen Menschen aus den unterschiedlichsten Bereichen und Ländern, die die Lust am Theater machen verbindet.

Wir laden alle Interessierten und Theaterbegeisterten herzlich ein, Teil unserer Theatergruppe zu werden, die sich im Quartier Hasenleiser neu gründet.

Wir werden gemeinsam den Spaß am Theater spielen entdecken und ein Stück zu einem Thema erarbeiten, das uns beschäftigt.


WO?

Im Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Straße 21

WANN?

Immer montags um 18:30 Uhr

FÜR WEN?

Alle Theaterbegeisterten oder solche die es werden wollen von 18-99 Jahren

 

KONTAKT

Sofia Sheynkler (Schauspielerin, Theaterpädagogin in Ausbildung)
Tel.: 0157 59520284
Mail: sofia_sheynkler@yahoo.de

Judith Hofmann (Theaterpädagogin in Ausbildung)
Tel.: 0157 33239074
Mail: judithhofmann1@gmx.de

Quartierswohnzimmer Hasenleiser

Wir sind vom 05. bis 17. März 2018 mit unserem Wohnzimmer an verschiedenen Plätzen im Quartier unterwegs.

Besuche unser mobiles Wohnzimmer und erzähle uns von Deinem Hasenleiser und was wir gemeinsam bewegen können.

Termine:
Montag, 05.03.2018, 14 bis 18 Uhr

Ecke Lörracher / Freiburger Straße

Dienstag, 06.03.2018, 9 bis 12 Uhr

Freiburger Straße 21

Mittwoch, 07.03.2018, 9 bis 13 Uhr
Ecke Kolbenzeil / Baden-Badener-Straße

Mittwoch, 07.03.2018, 14 bis 18 Uhr
Freiburger Straße 4

Donnerstag, 15.03.2018, 14 bis 18 Uhr
Rastatter Straße 10

Freitag, 16.03.2018, 11 bis 14 Uhr
Freiburger Straße 21

Samstag, 17.03.2018, 10 bis 14 Uhr
beim Frühjahrsputz im Hasenleiser, Freiburger Straße 21

Wir freuen uns auf Dich, Deine Geschichten und Ideen!

Heidelberger Frühjahrsputz 2018 – Am 17. März von 10-12 Uhr auch im Hasenleiser!

Wir laden Sie ein: Unterstützen Sie uns beim Frühjahrsputz im Hasenleiser.

Am Samstag, 17. März 2018 von 10 – 12 Uhr

Treffpunkt: Quartiersbüro, Freiburger Str. 21 

 
Engagierte Anwohner der Freiburger Straße 21-23 gehen mit gutem Beispiel voran und setzen sich für die Verschönerung des zentralen Platzes im Hasenleiser ein. Unter dem Motto „Auf das unser Hasenleiser, pünktlich zum Frühlingsanfang, ein Stück weit aufblühen möge!“ kümmern sie sich am kommenden Samstag um die Pflanzenkästen auf dem Platz am Nahversorgungszentrum.
Gemeinsam werden die Kästen an diesem Samstag gereinigt und neu bepflanzt. Unterstützt wird die Aktion durch Mittel des Bewohnerfonds Hasenleiser.
 
Bei allen Helferinnen und Helfern bedankt sich das Team des Quartiersmanagements mit Getränken und Verpflegung im Quartiersbüro.
 

Die Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg lädt Sie ganz herzlich ein, sich in Ihrem Stadtteil aktiv an der stadtweiten Putzwoche zu beteiligen.

Erfahrungsgemäß ist eine gemeinsame Putzaktion eine unterhaltsame Aktion mit viel Wirkung für das Umwelt- und Verantwortungsbewusstsein der Menschen für ihre direkte Umgebung.

Das Mitmachen lohnt sich! Auch dieses Jahr erhalten alle die mitputzen ein kleines Geschenk als Dankeschön fürs Mitmachen.

Die Stadtteile werden geputzt am Samstag, 17. März 2018

Die Bewohnerinnen und Bewohner der Stadtteile Bahnstadt, Emmertsgrund und Rohrbach reinigen zwischen 10 und 12 Uhr ihren jeweiligen Stadtteil.

Treffpunkte:

  • Bahnstadt: Schwetzinger Terrasse
  • Emmertsgrund: Emmertsgrundpassage 31a
  • Rohrbach-Hasenleiser: Quartiersbüro, Freiburger Straße 21

 

Allgemeine Informationen zur Frühjahrsputzwoche

Rund 2.800 Heidelbergerinnen und Heidelberger beteiligen sich jedes Jahr an der stadtweiten Frühjahrsputzwoche. Insbesondere die Schulen, Kindergärten, Vereine und Familien sind jährlich mit viel Spaß mit dabei. Insgesamt sammeln sie immer rund 150 Kubikmeter Abfall ein. Traditionell stehen einzelne Tage in dieser Woche unter einem besonderen Motto.

 

„Let´s clean up Europe“

Heidelberg unterstützt mit dem Frühjahrsputz die europaweite Kampagne „Let´s clean up Europe“. Wir setzen gemeinsam ein Zeichen gegen herumliegenden Müll und für eine saubere Umwelt!

Eine Aktion der

Abfallwirtschaft und Stadtreinigung Heidelberg.

Stadtteilsprechstunde der Kommunalen Behindertenbeauftragten im Quartiersbüro

Die Kommunale Behindertenbeauftragte der Stadt Heidelberg, Christina Reiß, steht Ihnen am 26. Februar 2018 von 15:30 bis 18:00 vor Ort im Quartiersbüro Hasenleiser für Ihre Fragen und Anregungen zur Verfügung.

Frau Reiß ist als Ombudsfrau Ansprechpartnerin für Fragen, die im Zusammenhang mit Behinderungen auftreten. Darüber hinaus ist ihre Aufgabe, die Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auf kommunaler Ebene voranzubringen.

Um ein niedrigschwelliges Angebot zu machen, führt sie monatlich Sprechstunden in verschiedenen Stadtteilen durch. Die nächste Stadtteilsprechstunde findet im Hasenleiser statt.

Diese findet am Montag, 26. Februar 2018 um 15.30 Uhr – 18.00 Uhr im Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Straße 21, statt.

Der Raum ist barrierefrei zugänglich.

Nicht nur Bürgerinnen und Bürger mit Behinderung oder chronischer Erkrankung sowie deren Angehörige können die Sprechstunde wahrnehmen, sondern auch Menschen, die Vorschläge haben, wie in Heidelberg die Inklusion vorangebracht werden kann.

Wer nicht warten möchte, sollte vorab einen Termin unter Telefon 58-15590 oder behindertenbeauftragte@heidelberg.de vereinbaren.