Runder Tisch Hasenleiser

Der Runde Tisch Hasenleiser wurde 2015 vom Amt für Stadtentwicklung und Statistik initiiert. Seit 2016 hat das Quartiersmanagement die Koordination, Durchführung und Moderation des Runden
Tisches übernommen.

Die Idee des Runden Tischs ist der Zugang und die aktive Teilnahme der Einrichtungen vor Ort an Themen des Hasenleisers.

Die Akteure des Runden Tischs sind somit neben der Bewohnerschaft und den Fachämtern ein wichtiger Partner bei der Erarbeitung und Umsetzung des Integrierten Handlungskonzeptes.

Aktuell sind über 20 Personen bzw. Einrichtungen beim Runden Tisch vertreten, die sich in regelmäßigen Abständen zusammen setzen, um über Quartiersthemen zu sprechen.

Protokolle vergangener Sitzungen des Runden Tisch Hasenleiser: