Herbst Flohmarkt im Hasenleiser

Nachdem die vergangenen Flohmärkte so gut bei Euch ankam, wollen wir dieses Jahr einen Zweiten auf die Beine stellen.

Die Aktiv-im-Hasenleiser-Gruppe lädt Euch herzlich ein, Eure Kartons im Keller mit Dingen, die Ihr schon längst loswerden wolltet, rauszuholen und am eigenen Stand zu verkaufen. Oder um ein paar Schnäppchen zu machen, zu stöbern und bei Kaffee und Kuchen zu plaudern.

Der Flohmarkt findet am Samstag, 8. Oktober von 10 bis 15 Uhr auf dem Parkplatz des Kindergartens Pusteblume (Freiburger Straße 2a) statt.

Meldet Euch schnell für einen Stand an!

Schreibt uns entweder eine E-Mail an quartiersmanagement@hasenleiser.net, meldet Euch bei uns telefonisch 06221/330330 oder kommt einfach im Quartiersbüro in der Freiburger Straße 21 (ehemalige Volksbankfiliale) vorbei.

Wichtige Informationen für interessierte Verkäufer*innen:

  • Die erlaubte Länge für einen Stand bzw. Tisch beträgt 3 Meter
  • Die Tische für den Stand sind selbst mitzubringen; Wir stellen keine Tische zur Verfügung
  • Die Standgebühr pro Stand beträgt 5€
  • Auf dem Flohmarkt gelten die zum Zeitpunkt gültigen Corona-Regeln des Landes Baden-Württemberg
  • Weitere Informationen zu Auf- und Abbau etc. erhaltet Ihr nach der Anmeldung

Dieses Projekt ist gefördert aus Mitteln des Projektefonds Hasenleiser. Der Fonds wird durch die Stadt Heidelberg und durch nichtinvestive Mittel der Städtebauförderung (NIS) des Landes Baden-Württemberg getragen.

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – August

Zutritt zum Innenraum weiterhin im Rahmen der 3G-Regel möglich, ebenso besteht eine Maskenpflicht auf dem Weg zum/vom Platz.

11.8. Donnerstag um 9:30 Uhr – Planungstreffen Jubiläum
Dieses Jahr wird das Seniorenzentrum Rohrbach 20 Jahre alt. Dies wird im Herbst gefeiert und soll gemeinsam mit Ihnen konkret geplant und Aufgaben verteilt werden. Das Seniorenzentrum freut sich über Jede*n, der/die sie mit Ideen und/oder Taten bei dem Fest unterstützt. Das Planungstreffen beginnt um 9:30 Uhr bei Kaffee und Brezeln.

15.8. Montag – Ausflug nach Landau
Das Seniorenzentrum macht einen Ausflug in die schöne Festungsstadt Landau, wo nach Ankunft eine Führung stattfindet. Anschließend gibt es Mittagessen (optional) und am Nachmittag kann man auf eigene Faust in der Stadt bummeln und Kaffee trinken.
Abfahrt: 8:21 Uhr S-Bahnhof Kirchheim (Fahrt mit Karte ab 60 oder 9€-Ticket). Die Kosten für die Führung werden aufgrund einer Spende durch das Seniorenzentrum übernommen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

17.8. Mittwoch um 14:30 Uhr – Sommerlicher Nachmittag mit Musik
Bei hoffentlich schönem Wetter lädt das Seniorenzentrum ein zum gemütlichen Beisammensein im Garten mit Kaffee und Kuchen / Eiskaffee / gekühlten Getränken und netten Menschen. Karlheinz Krestyn wird Sie mit Gitarrenmusik erfreuen und musikalisch nach Italien entführen. Im Saal mit begrenzter Personenzahl, Abständen und Anmeldung.

18.8. Donnerstag – Fußpflege
Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behandlung kostet 30€. Sie können einen Termin telefonisch vereinbaren.

22.8. Montag – Besuch der MS Wissenschaft in Mannheim
Jedes Jahr macht die MS Wissenschaft eine Tour durch Deutschland. Es handelt sich um ein Schiff, welches sich jedem Jahr einem anderen Thema widmet und dieses wissenschaftlich untersucht und erklärt. Im Jahr 2022 wird das Thema „Wissenschaft“ beleuchtet. Was ist Wissen-schaft? Wie funktioniert Wissenschaft? Dazu gibt es spannende (Mitmach-)Angebote.
Das Seniorenzentrum möchte die Führung um 11 Uhr in Mannheim auf der MS Wissenschaft besuchen und danach die Ausstellung anschauen. Eintritt frei.
Fahrt um 10:08 Uhr ab S-Bahnhof Kirchheim/Rohrbach
Eine Anmeldung ist bis Freitag, 19.8. erforderlich.

25.8. Donnerstag um 9:30 Uhr – Frühstücksbuffet
Das beliebte Frühstück bietet das Seniorenzentrum in abgewandelter, Corona konformer Form an, Sie werden am Buffet bedient. Die Kosten betragen 6€.
Eine Anmeldung im Seniorenzentrum ist erforderlich.

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – Juli

Zutritt zum Innenraum weiterhin im Rahmen der 3G-Regel möglich, ebenso besteht eine Maskenpflicht auf dem Weg zum/vom Platz.

6.7. Mittwoch um 14 Uhr – Führung durch die Altstadt

Christel Schmidt, ausgebildete Gästeführerin macht für das Seniorenzentrum eine kostenlose Führung durch die Altstadtgassen mit Besichtigung des Studentenkarzers und der Alten Aula (Eintritt 3,50€). Anschließend Kaffee trinken. Treffpunkt: 14 Uhr am Löwenbrunnen am Uniplatz. Um Anmeldung wird gebeten.

6.7. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze

Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

7.7. Donnerstag um 18 Uhr – Trommelkurs

Beginn des Trommel-Kurses mit Paco von Sunucraft. Beim gemeinsamen Trommeln geht es hauptsächlich um Spielfreude und Spaß. Dabei wird unser Kopf frei, Hände & Finger werden beweglicher und ganz nebenbei profitiert auch unsere Koordination davon. Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Die Trommeln werden gestellt. Der Kurs dauert 6 Termine (bis 11.08) und findet immer von 18 bis 19 Uhr statt. Um Anmeldung wird gebeten. Die Kosten betragen 35€.

11.7. Montag – Ausflug zur Gartenschau in Eppingen

Das Seniorenzentrum macht einen Besuch der Gartenschau in Eppingen. Dort gibt es genügend Bänke zum Ausruhen, so dass man gemütlich über das schöne Gelände bummeln kann. Wer mag, kann sich auch das Städtchen anschauen. Eintritt: 5€
Abfahrt: 9:33 Uhr S-Bhf West-/Südstadt. Fahrt mit Karte ab 60 oder 9€ Ticket kostenlos. Bitte melden Sie sich im Seniorenzentrum an.

11.7. Montag um 17 Uhr – Trauergruppe (geschlossene Gruppe)

Eine Gruppe für Trauernde, angeleitet von einer geschulten Trauerbegleiterin.

14.7. Donnerstag – Fußpflege

Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behandlung kostet 30€. Sie können einen Termin telefonisch vereinbaren.

20.7. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze

Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

21.7. Donnerstag um 9:30 Uhr – Frühstücksbuffet

Das langersehnte Frühstück des Seniorenzentrums kommt in abgewandelter, Corona konformer Form zurück. Die Kosten betragen 6€. Anmeldung ab sofort möglich, begrenzte Teilnehmerzahl.

25.7. Montag um 13:23 Uhr – Minigolf spielen

Haben Sie mal wieder Lust, Minigolf zu spielen? Dann kommen Sie mit
zu dem kleinen Ausflug zur Anlage in Eppelheim. Anschließend können Sie gemütlich bei Eis oder Kaffee/Kuchen zusammensitzen.
Abfahrt 13:23 Uhr Haltestelle Erlenweg. Bitte melden Sie sich im Seniorenzentrum an.

27.7. Mittwoch um 14:30 Uhr – Kaffeenachmittag

Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und netten Menschen tut gut. Im Saal mit begrenzter Personenzahl, Abständen und Anmeldung. Bei schönem Wetter im Garten.

28.7. Donnerstag – Wanderfreunde „Leise Hasen“

Martin Zander organisiert eine Wanderung vom Turnerbrunnen über Drei Eichen zum Steinbruch nach Dossenheim. Ab dort geht es über den Blütenweg zur Tiefburg nach Handschuhsheim. Die Wege verlaufen steil auf– und abwärts und sind circa 7,5 km lang. Stellenweise gibt es schwierige Abschnitte. Treffpunkt: 14:15 Uhr am Hans Thoma Platz, Fahrt ab dort mit dem Bus 38.

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – Juni

Zutritt zum Innenraum weiterhin im Rahmen der 3G-Regel möglich, ebenso besteht eine Maskenpflicht auf dem Weg zum/vom Platz.

1.6. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

2.6. Donnerstag – Fußpflege
Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behand-lung kostet 30€. Sie können einen Termin telefonisch vereinbaren.

9.6. Donnerstag um 9:30 Uhr – Frühstücksbuffet
Das langersehnte Frühstück kommt in abgewandelter, Corona konformer Form zurück. Die Kosten betragen 6€. Anmeldung ab sofort möglich, begrenzte Teilnehmerzahl.

13.6. Montag um 17 Uhr – Trauergruppe (geschlossene Gruppe)
Eine Gruppe für Trauernde, angeleitet von einer geschulten Trauerbegleiterin.

15.6. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

20.6. Montag um 17 Uhr – Achtsamkeit, interaktiver Vortrag
Bei einem interaktiven Vortrag mit kurzen angeleiteten Übungen zur Selbstreflexion sind Sie dazu eingeladen, positive Gedanken mitzunehmen.

23.6. Donnerstag um 14 Uhr – Wanderfreunde „Leise Hasen“
Martin Zander organisiert eine Wanderung vom Langen Kirschbaum und Weissen Stein über die Holdermanns Eiche und Karlshütte zum Köpfel. Die breiten Waldwege verlaufen eben, meist abwärts und sind circa 8,5 km lang. Stellenweise gibt es schwierige Abschnitte. Treffpunkt: 14 Uhr am Bismarckplatz, Fahrt ab dort mit dem Bus 34.

27.6. Montag um 14 Uhr – Vortrag über das Hören mit Hörtest
Herr Eisenlohr von Hörwelt Heeg erläutert in einem Vortrag, was die Gründe für schlechtes Hören sein können und was man verbessern kann. Vorgestellt werden auch verschiedene Hörsysteme. Es kann ein Hörtest gemacht werden.

29.6. Mittwoch um 14:30 Uhr – Kaffeenachmittag
Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und netten Menschen tut gut. Im Saal mit begrenzter Personenzahl, Abständen und Anmeldung. Bei schönem Wetter im Garten.

30.6. Donnerstag – Tagesausflug Bingen
Mit dem Reisebus fährt das Seniorenzentrum in das schöne Bingen und macht dort eine Schifffahrt auf dem Rhein. Anschließend können Sie die Altstadt besichtigen. Kosten 25€.

6.7. Mittwoch um 14 Uhr – Führung durch die Altstadt
Christel Schmidt, ausgebildete Gästeführerin macht für das Seniorenzentrum eine kostenlose Führung durch die Altstadtgassen mit Besichtigung des Studentenkarzers und der Alten Aula. Anschließend Kaffee trinken. Eintritt: 3,50€. Treffpunkt: 14 Uhr am Löwenbrunnen am Uniplatz

7.7. Donnerstag um 18 Uhr – Trommelkurs
Beginn des Trommel-Kurses mit Paco von Sunucraft. Der Kurs dauert 6 Termine (bis 11.08) und findet immer um 18 Uhr statt. Beim gemeinsamen Trommeln geht es hauptsächlich um Spielfreude und Spaß. Dabei wird unser Kopf frei, Hände & Finger werden beweglicher und ganz nebenbei profitiert auch unsere Koordination davon. Für die Teilnahme sind keinerlei Vorkenntnisse erforderlich. Kosten: 35€. Anmeldung bis 01.07. !

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – Mai

Zutritt zum Innenraum weiterhin im Rahmen der 3 G-Regel möglich, ebenso besteht eine Maskenpflicht auf dem Weg zum/vom Platz.

4.5. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

9.5. Montag um 14 Uhr – Hören ist wichtig
Herr Eisenlohr von Hörwelt Heeg erläutert in einem Vortrag, was die Gründe für schlechtes Hören sein können und was man verbessern kann. Vorgestellt werden auch verschiedene Hörsysteme. Es kann ein Hörtest gemacht werden.

12.5. Donnerstag um 16:15 Uhr – Haltungs- und Beckenbodentraining
Start des Kurz-Kurses über die Haltung und den Beckenboden. Der Kurs geht über 3 Termine am 12.5., 19.5. und 2.6. und kostet 15,-€. Die Zeiten sind von 16:15 bis 17:15 Uhr.

18.5. Mittwoch um 14:30 Uhr- Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

19.5. Donnerstag um 9:30 Uhr – Die musische Stunde am Morgen
von und mit Helga Raschke. In dieser Stunde erleben Sie eine Wahrnehmungsübung, ein Ratespiel, einen einfachen Sitztanz und hören einen Teil aus der Geschichte vom „Kleinen Prinzen“ (von Saint – Exupéry). Das gesamte Angebot findet im Sitzen statt. Kosten: 2 €; Anmeldung im Seniorenzentrum bis 16.5.

19.5. Donnerstag um 14 Uhr- Wanderfreunde „Leise Hasen“ – Rhododendron
Martin Zander organisiert eine Wanderung zum Rhododendron Blütenzauber im Heidelberger Stadtwald. Der Weg führt vom Königstuhl über Blockhaus zum Speyrer Hof, Bierhelderhof und den kühlen Grund zurück nach Rohrbach. Die breiten Waldwege verlaufen eben, meist aufwärts und sind circa 7,5 km lang. Abfahrt: 14:05 Uhr mit dem Bus 39 am Alois-Link-Platz.

23.5. Montag um 14 Uhr – Liselotte
Eine Fahrt mit der Fähre Liselotte ist immer wieder schön. Es wird eine Runde gefahren und anschließend zum Kaffee trinken eingekehrt. Der Treffpunkt ist um 14:00 Uhr an der Stadthalle, Fahrt mit der Karte ab 60 kostenlos, ansonsten 8 €. Anmeldung bis 20.5. im Seniorenzentrum

23.5. Montag um 17 Uhr – Trauergruppe (geschlossene Gruppe)
Eine Gruppe für Trauernde, angeleitet von einer geschulten Trauerbegleiterin.

25.5. Mittwoch um 14:30 Uhr – Kaffeenachmittag
Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und netten Menschen tut gut. Im Saal mit begrenzter Personenzahl, Abständen und Anmeldung. Bei schönem Wetter im Garten.

31.5. Dienstag um 8 Uhr – Tagesausflug nach Kaiserslautern, Japanischer Garten oder Gartenschau
Mit dem ÖPNV anfahrt nach Kaiserslautern und Besuch des japanischen Gartens oder der Gartenschau (Eintritt 6,50/7 €). Nach einem gemeinsamen Mittagessen (optional) können Sie entweder die Stadt kennenlernen oder weiterhin in den Parks verweilen. Abfahrt 8.19 Uhr an der Haltestelle Rohrbach Markt oder 8.30 Uhr S-Bahnhof Weststadt/Südstadt

2.6. Donnerstag – Fußpflege
Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behandlung kostet 30 €. Sie können einen Termin telefonisch vereinbaren.

9.6. Donnerstag um 9:30 Uhr- Frühstücksbuffet
Unser langersehntes Frühstück kommt in abgewandelter, Corona konformer Form zurück. Die Kosten betragen 6 €; Anmeldung ab sofort möglich, begrenzte Teilnehmerzahl.

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – April

Zutritt zum Innenraum momentan im Rahmen der 3G-Regel möglich.

1.4. Freitag um 11:50 Uhr – Wir gehen Essen
Das SZ geht ins Restaurant Belvedere im Augustinum. Wer mag, kann im Anschluss gemeinsam nach Rohrbach spazieren. Anmeldung bis zum 30.4. Treffpunkt an der Haltestelle Erlenweg, Abfahrt
um 11.51 Uhr mit dem Bus 33.

5.4. Dienstag um 14:30 Uhr – Osterkörbchen und Hase aus Origami
Origami nennt sich die Technik aus Papier Figuren und sogar dreidimensionale Objekte zu falten. Frau Dieter erläutert Ihnen die Anleitung für ein Osterkörbchen und einen Hasen Schritt für Schritt.

11.4. Montag um 14 Uhr – Digitale Wanderung zu den Gedenksteinen , Teil 2
Gustav Wödl führt Sie bei einer Wanderung auf dem Bildschirm zu den Gedenksteinen im Heidelberger Stadtwald. Bei der bildlichen Darstellung der Steine erzählt er Ihnen dessen spannende Geschichten. Ab Ende April gibt es dazu dann die passenden Wanderungen
(siehe Programm Natürlich Heidelberg).
Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

14.4. Donnerstag – Fußpflege
Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behandlung kostet 30,- €. Sie können einen Termin telefonisch vereinbaren. Es sind noch Termine frei.

20.4. Mittwoch von 14:30 bis 16:30 Uhr – Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen- und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet am 1. und am 3. Mittwoch im Monat statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen. Der 6.4. entfällt.

21.4. Donnerstag um 9:30 Uhr – Osterfrühstück
Das langersehnte Frühstück kommt in abgewandelter, Corona konformer Form zurück. An kleinen Tischgruppen servieren wir pro Tisch eine Frühstücksauswahl. Die Kosten betragen 6,-€. Anmeldung ab sofort möglich, begrenzte Teilnehmerzahl.

25.4. Montag um 13 Uhr – Ausflug zum Hermannshof in Weinheim
Der Hermannshof in Weinheim begeistert zu jeder Jahreszeit mit seiner Blütenpracht. Mal sehen, was Ende April gerade blüht. Abfahrt um 13:12 Uhr am S-Bahnhof Kirchheim Rohrbach. Anmeldung bis 22.4.

25.4. Montag um 17 Uhr – Trauergruppe (geschlossene Gruppe)
Eine Gruppe für Trauernde, angeleitet von einer geschulten Trauerbegleiterin. Monatliche Treffen mit anderen Betroffenen und das Wissen der Trauerbegleiterin können in der schweren Zeit helfen und neue Perspektiven eröffnen.

27.4. Mittwoch um 14:30 Uhr – Kaffeenachmittag
Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und netten Menschen tut gut. Im Saal mit begrenzter Personenzahl, Abständen und Anmeldung.

28.4. Donnerstag um 9:30 Uhr – Planungstreffen Jubiläum
Dieses Jahr wird das Seniorenzentrum Rohrbach 20 Jahre alt. Dies wird im Herbst gefeiert und gemeinsam mit Ihnen will das SZ Ideen für das Fest sammeln. Das Sz freut sich über jeden, der mit seinen Ideen und/oder Taten bei dem Fest unterstützt. Das Planungstreffen beginnt um 9:30 Uhr bei Kaffee und Brezeln.

28.4. Donnerstag um 13:30 Uhr – Wanderfreunde „Leise Hasen“ – Apfelland
Martin Zander organisiert eine Wanderung von Gaiberg über Lingental, Gossenbrunnen nach. Die Waldwege verlaufen meist eben, kaum aufwärts und ist circa 9,5 km lang. Treffpunkt: 13:30 Uhr an der Haltestelle Rohrbach Markt. Abfahrt um 13.41 Uhr mit dem Bus 757.

9.5. Montag um 14 Uhr – Hören ist wichtig
Herr Eisenlohr von Hörwelt Heeg erläutert in einem Vortrag, was die Gründe für schlechtes Hören sein können und was man verbessern kann. Vorgestellt werden auch verschiedene Hörsysteme. Es kann ein Hörtest gemacht werden.

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – März

Bitte halten Sie sich an das Hygienekonzept des Seniorenzentrums Rohrbach. Zutritt zum Innenraum momentan im Rahmen der 3G Regel möglich. Da sich die Vorgaben ständig ändern können, erkundigen Sie sich bitte bei Unsicherheiten beim Seniorenzentrum Rohrbach.

9.3. Mittwoch um 14:30 Uhr – Tischtennis
Beim Tischtennis geht es um Bewegung, Koordination, Reaktion und vor allem Spaß. Die Gruppe spielt ohne Wettkampfcharakter, sondern zur Freude, jede*r ist herzlich willkommen.

7.3. Montag um 9 Uhr – Start eines neuen Englischkurses für Anfänger
In diesem Kurs sollen einfache Vokabeln sowie Grundstrukturen und –regeln der englischen Sprache vermittelt werden. Durch häufige Wiederholungen und spezielle Übungen können Sie das Gelernte gut erinnern und anwenden. Die Kursleiterin ist Nicole Thiele, welche einige Kurse im SZ anbietet. Es handelt sich um einen fortlaufenden Kurs. Die Kursgebühr für 10 Termine richtet sich nach der Teilnehmerzahl und wird zwischen 20 und 40 € betragen. Anmeldungen im SZ.

7.3. Montag um 14:30 Uhr – Reisefilm in den wilden Westen
Ein Film zum in die Ferne träumen in der kalten Jahreszeit. Herr Wollenberg zeigt einen Film seiner Reise ins Death Valley. Im wilden Westen gibt es viele faszinierende abwechslungsreiche Orte wie den Grand Canyon, Las Vegas, St. Francisco und Yosemite Nationalpark. Im Anschluss besteht die Möglichkeit Fragen zu stellen und Erfahrungen auszutauschen bei Kaffee und Kuchen.

10.3. Donnerstag – Fußpflege
Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behandlung kostet 25,- €. Sie können einen Termin telefonisch vereinbaren.

14.3. Montag um 14 Uhr – Spaziergang durch den Hasenleiser zu den bemalten Verteilerkästen
Gustav Wödl und Joachim David haben in mühevoller Kleinarbeit 32 Stromkästen mit wunderschönen Motiven bemalt. Die mit Graffiti verschmierten Kästen haben sich in Kunstwerke verwandelt und werden bei einem geführten Spaziergang besucht. Treffpunkt vor dem Seniorenzentrum, Dauer ca. 2 Stunden.

14.3. Montag um 17 Uhr – Trauergruppe
Eine Gruppe für Trauernde, angeleitet von einer geschulten Trauerbegleiterin. Monatliche Treffen mit anderen Betroffenen und das Wissen der Trauerbegleiterin können in der schweren Zeit helfen und neue Perspektiven eröffnen. Anmeldung im SZ.

16.3. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen– und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet immer am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.

21.3. Montag – Frühlingsspaziergang
Das Seniorenzentrum macht einen Nachmittagsspaziergang, um die blühenden Bäume und Sträucher zu genießen. Das Ziel ist abhängig vom jahreszeitlichen Stand der Blüte, bitte erfragen Sie dieses und den Treffpunkt/Uhrzeit im Büro des SZ.

23.3. Mittwoch um 14:30 Uhr – Tischtennis
Beim Tischtennis geht es um Bewegung, Koordination, Reaktion und vor allem Spaß. Die Gruppe spielt ohne Wettkampfcharakter, sondern zur Freude, jede*r ist herzlich willkommen.

24.3. Donnerstag um 14:30 Uhr – Wanderfreunde „Leise Hasen“
Martin Zander organisiert eine Wanderung durch die Rohrbacher Holzwege. Sie führt vom EMBL über den Dolinenweg, Dachsbuckel, Soldatenweg zum Hasenleiser. Der breite Waldweg verläuft eben und meist abwärts und ist circa 6,5 km lang. Treffpunkt: 14:30 Uhr an der Haltestelle Alois Link Platz, um 14.31 Uhr Fahrt mit dem Bus 39 A.

28.3. Montag um 14 Uhr – Digitale Wanderung zu den Gedenksteinen
Gustav Wödl führt Sie bei einer Wanderung auf dem Bildschirm zu den Gedenksteinen im Heidelberger Stadtwald. Bei der bildlichen Darstellung der Steine erzählt er Ihnen dessen spannende Geschichten. Ab Ende April gibt es dazu dann die passenden Wanderungen. Dazu gibt es Kaffee und Kuchen.

30.3. Mittwoch um 14:30 Uhr – Kaffeenachmittag
Gemütliches Beisammensein mit Kaffee und Kuchen und netten Menschen tut gut. Im Saal mit begrenzter Personenzahl, Abständen und Anmeldung.

Kostenfreier ÖPNV in Heidelberg

Presseinformation der Stadt Heidelberg (25.02.2022)

Kostenfreier ÖPNV in Heidelberg an vier Samstagen im Frühling

Angebot für alle Fahrgäste / Vom 26. März bis Ostersamstag, 16. April

Heidelberg bietet allen Bürgerinnen, Bürgern und Gästen an vier Samstagen im Frühjahr 2022 freie Fahrt in Bussen und Straßenbahnen. Das Angebot gilt an allen Samstagen vom 26. März bis einschließlich 16. April 2022 – und damit auch am Ostersamstag, 16. April. Die Fahrgastzahlen der vergangenen Jahre zeigen, dass der Ostersamstag stark nachgefragt wird. Er eignet sich daher sehr gut als kostenfreier ÖPNV-Tag. Die vier Samstage mit Gratis-ÖPNV sind somit auch eine Maßnahme der Wirtschaftsförderung.

Der Finanzausschuss des Heidelberger Gemeinderats hat hierfür am Mittwoch, 23. Februar 2022, Mittel in Höhe von 140.000 Euro bereitgestellt. Er folgt damit einem Vorschlag von Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner. Dieser hat vorgeschlagen, nach Vorbild der Heidelberger Partnerstadt Montpellier in mehreren Stufen einen kostenlosen Nahverkehr einzuführen. Mit den vier kostenlosen Samstagen wird nun als erster Schritt eine Maßnahme umgesetzt, der der Gemeinderat bereits im Rahmen seines Klimaschutzaktionsplans vor zwei Jahren grundsätzlich zugestimmt hat.

„Unser Ziel ist klar: Wir wollen den Umstieg auf Bahnen und Busse. Dafür sind die Gratis-Fahrten an vier Samstagen im Frühling ein weiterer Türöffner. Ich lade alle ein: Nutzen und testen Sie unseren ÖPNV – für das Klima und weniger Verkehr in unserer Stadt. Zugleich ist die kostenfreie Mitfahrt auch eine soziale Maßnahme. Entlasten wollen wir alle, die jeden Tag mit der Nutzung unserer Busse und Bahnen einen Beitrag zum Klimaschutz leisten“, sagt Oberbürgermeister Prof. Dr. Eckart Würzner.

Die Freifahrtregelung gilt für Straßenbahnen und Busse an den Samstagen 26. März sowie 2., 9. und 16. April 2022 für Fahrten mit Start und Ziel in Heidelberg. Das Angebot startet samstags um 0 Uhr und endet in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 3 Uhr. Fahrgäste müssen in diesem Zeitraum kein Ticket erwerben. Die Bereitstellung von Mitteln in Höhe von rund 140.000 Euro für die vier Samstage im März und April 2022 hat der Haupt- und Finanzausschuss in seiner Sitzung am 23. Februar 2022 mehrheitlich beschlossen. Diese Mittel dienen zum Ausgleich der Einnahmeausfälle beim VRN, die durch Fahrgäste mit Start und Ziel in Heidelberg entstehen werden. Die rnv setzt an diesen Samstagen auf verschiedenen Linien zusätzliche Fahrzeuge zur Erhöhung der Kapazität ein, um die Nutzungsdichte zu reduzieren.

Kostenloser ÖPNV für alle nur mit massiver Unterstützung von Bund und Land möglich

Heidelbergs Oberbürgermeister verfolgt die Einführung eines kostenlosen Nahverkehrs nach Vorbild der französischen Partnerstadt Montpellier in drei Schritten: Erstens die vier kostenlosen Samstage, zweitens einen kostenlosen ÖPNV für unter 18-Jährige/Maxx-Ticket-Berechtigte beziehungsweise für über 65-Jährige, drittens der Gratis-Nahverkehr für alle. Ein kostenloser ÖPNV für alle liefert einen wesentlichen Beitrag zur Erreichung der Klimaschutzziele der Bundesregierung. Dieses Angebot kann nur mit der finanziellen Unterstützung von Bund und Land umgesetzt werden. Die Stadt Heidelberg

nimmt gemeinsam mit der Stadt Mannheim, dem Rhein-Neckar-Kreis und dem VRN an einer Untersuchung des Landes Baden-Württemberg teil, die die Umsetzungsmöglichkeiten auslotet.

#hd4climate: Heidelberg ist Vorreiter beim Klimaschutz

Heidelberg will seine Vorreiterrolle im Umwelt- und Klimaschutz weiter ausbauen. Das Ziel: Bis spätestens 2050 will Heidelberg klimaneutral sein. Auf dem Weg dorthin hat Heidelberg im November 2019 einen großen Klimaschutz-Aktionsplan mit den ersten 30 konkreten Vorschlägen aufgelegt. Dieser Aktionsplan legt Ziele und Prioritäten innerhalb des „Masterplan 100% Klimaschutz“ fest (www.heidelberg.de/masterplan100). Die Vorschläge betreffen alle Lebensbereiche, von Bauen und Wohnen, Ernährung und Konsum über die naturnahe Stadtgestaltung bis hin zur Mobilität (#hd4climate).

Neue Angebote vom Mehrgenerationenhaus Heidelberg

Das Mehrgenerationenhaus Heidelberg hat wieder regelmäßige Angebote für euch!

  • Kaffeklatsch
  • Digitale Sprechstunde
  • Yoga-Kurs

Jeden Dienstag von 15:00 bis 18:00 Uhr findet der Kaffeklatsch statt.

Ab Dienstag, den 08.03.22 findet einen Dienstag im Monat von 15:00 bis 17:00 Uhr die digitale Sprechstunde statt.

Ab Mittwoch, den 09.03.22 findet jeden Mittwoch von 19:00 bis 20:15 der Yoga-Kurs statt.

Corona-Situation: Bitte beachtet die aktuellen Corona-Regelungen des Landes BW

Für weitere Informationen und weitere Veranstaltungen des Mehrgenerationenhaus Heidelberg findet ihr auf deren Homepage.

Kaffeeklatsch

Der beliebte Kaffeeklatsch ist endlich wieder zurück! Jeden Dienstag Nachmittag von 15:00 bis 18:00 Uhr wird sich im Saal zum Spielen, Reden, Lachen und einfach Beisammensein getroffen. Kaffee, Tee und kleine Snackswerden gegen eine Spende gestellt.

Ihr habt Lust auf Austausch mit anderen? Kommt in die Runde! Ihr habt Spiele die ihr gern spielt? Bringt sie mit! Ihr backt gerne? Das MGH freut sich über Kuchen- und Keksspenden von Euch!

Adresse: Mehrgenerationenhaus Heidelberg, Heinrich-Fuchs-Straße 83, 69126 Heidelberg

Anmeldung:

Digitale Sprechstunde

Sprechstunde für Fragen rund um das Thema „Digitales“

In den monatlich stattfindenden Sprechstunden können Sie Ihre individuellen Fragen rund ums Internet, Computer, Smartphone und die Anwendungsmöglichkeiten stellen und werden dazu beraten. Die Sprechstunde richtet sich insbesondere an Senior:innen, aber jedes Alter ist willkommen!

Die Sprechstunde findet vor Ort parallel zum KaffeeKlatsch von 15:00 bis 17:00 Uhr statt! Bei einem Kaffee und Stück Kuchen ist der digitale Frust nur noch halb so schlimm 😉

Termine 2022:

jeweils von 15:00 bis 17:00 Uhr

  • 8. März
  • 12. April
  • 10. Mai
  • 14. Juni
  • 12. Juli
  • Aug: Pause
  • 13. September
  • 11. Oktober
  • 8. November
  • 13. Dezember

Adresse: Mehrgenerationenhaus Heidelberg, Heinrich-Fuchs-Straße 83, 69126 Heidelberg

Anmeldung:

Yoga-Kurs

Yoga und Meditationsübungen für alle

Ab Mittwoch, den 09.03.22 findet jeden Mittwoch von 19:00 bis 20:15 der Yoga-Kurs statt.

Du wünschst dir eine Atempause und möchtest Kraft auftanken für deinen Alltag? Außerdem möchtest du deinem Körper gerne etwas Gutes tun? Dann bist du hier genau richtig.

Dich erwarten abwechslungsreiche Yogastunden, in denen du lernst deinen Körper zu kräftigen und ihm gleichzeitig mehr Flexibilität zu schenken. Yogis gehen davon aus, dass Körper und Geist miteinanderverbunden sind – du wirst also sehen wie sich ein gutes Körperbewusstsein auch auf andere Bereiche indeinem Leben positiv auswirken kann. In der Meditation und Entspannung üben wir unseren Alltagloszulassen und mit Hilfe der Atmung unsere Gedanken zur Ruhe zu bringen.

Adresse: Holzjurte auf dem Gelände des MGH (Mehrgenerationenhaus Heidelberg, Heinrich-Fuchs-Straße 83, 69126 Heidelberg)

Bitte Mitbringen: Yoga-Matte & Wolldecke (Ersatzmatten sind vor Ort!)

Die Teilnahme ist kostenfrei! Spendenempfehlung: 10-12€

Anmeldung:

Aktuelle Angebote des Seniorenzentrums Rohrbach – November

Besuchende müssen geimpft, genesen oder getestet sein (max. 24-Stunden alter Antigen-Test) – dies gilt für den Innenbereich, überall muss wie bisher der Abstand von 1,5 m eingehalten werden und es gilt weiterhin die Maskenpflicht auf dem Weg zum Platz.
 
2.11. Dienstag – Fußpflege
Ins Seniorenzentrum kommt das ärztlich geprüfte, medizinische Fußpflegeteam Frau Camden und Frau Olhäuser-Jakobi. Eine Behandlung kostet 25,- €. Sie können einen Termin direkt im Seniorenzentrum ausmachen.
 
2.11. Dienstag um 14:30 Uhr – Advents- / Weihnachtskarten gestalten
Die Weihnachtszeit kommt schneller als gedacht. Bei einem gemütlichen Nachmittag möchte das Seniorenzentrum gemeinsam verschiedene Karten mit Sternmotiven gestalten. Material und Vorlagen sind vorhanden. Karten können gerne für sich selbst gebastelt werden, aber auch für den Adventsmarkt der guten Taten, auf welchem die Seniorenzentren des Diakonischen Werkes einen Stand haben.
 

5.11. Freitag – Atem- und Bewegungskurs

Bei der Atemtherapie nach Dürkheim wird der Mensch ganzheitlich angesprochen. Verspannungen können sich lösen, die Organe besser durchblutet, ein positives Körpergefühl stellt sich ein. Geleitet von Marianne Noe, 5 Termine /25€.

 
9.11. Dienstag um 14:30 Uhr – Kreativgruppe
Gebastelt werden kleine Geschenke und Dekoration für zuhause und das Seniorenzentrum.
 
17.11. Mittwoch um 14:30 Uhr – Gesellige Tänze
Die Bewegung bei Gruppen– und Kreistänzen tut gut und ist gleichzeitig Gedächtnistraining sowie Kommunikation. Das Tanzen findet immer am 1. und am 3. Mittwoch im Monat von 14:30 bis 16:30 Uhr statt. In der Pause gibt es Kaffee und Kuchen.
 
19.11 Freitag um 14:00 Uhr – Verschnaufpause für pflegende Angehörige
Die Verschnaufpause ist eine Möglichkeit, sich einmal im Monat bei Kaffee und Kuchen mit anderen Angehörigen von Menschen mit nachlassenden Gedächtnisleistungen auszutauschen. Von 14:00—
15:30 Uhr; neue Teilnehmende mit Anmeldung.
 
22.11. Montag um 14:00 Uhr – Workshop „Handstreichung zum Wohlfühlen“
Ein Nachmittag für Ihr Wohlbefinden! Durch die achtsame und wohltuende Handstreichung mit ausgewählte Ölen können Sie sich selbst etwas Gutes tun. Elke Erasmy zeigt IhnenSchritt für Schritt die Selbst-Anwendung der Handstreichung.
  • Kosten 5,- € (inklusive Material)
  • Anmeldung bis 19.11.
  • Leitung Elke Erasmy (Krankenschwester und Expertin für Aro-mapflege)
23.11. Dienstag um 14:30 Uhr – Kreativgruppe
Gebastelt werden kleine Geschenke und Dekoration für zuhause und das Seniorenzentrum.
 
25.11. Donnerstag um 14:00 Uhr – Wanderfreunde leise Hasen
Martin Zander organisiert eine Wanderung von Drei Eichen über Hirschplatte und Boxberg nach Rohrbach. Der breite Waldweg verläuft meist abwärts und ist circa 7,5 km lang. Treffpunkt ist um 14.00 Uhr am Alois Link Platz, ab dort Fahrt mit dem Bus 39.
 
27.11. Samstag um 11:00 Uhr – Adventsmarkt der guten Taten
Dieses Jahr soll am Samstag vor dem 1. Advent der Adventsmarkt der guten Taten stattfinden. Es handelt sich dabei um einen Adventsmarkt der sozialen, diakonischen und caritativen Einrichtungen in Heidelberg auf dem Friedrich-Ebert-Platz. Auch die Seniorenzentren des Diakonischen Werkes haben gemeinsam mit anderen Abteilun-gen einen Stand dort. Der Markt findet von 11:00 bis 18:00 Uhr statt. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
 

29.11. Montag um 15:00 Uhr – Workshop Handlettering
Möchten Sie schöne Buchstaben und Texte gestalten? Elena Kowall hat vor einiger Zeit einen Workshop zum Handlettering besucht und zeigt Ihnen, worauf Sie achten können, um eine schöne Schrift zu erreichen und übt mit Ihnen schöne Schriftzüge.

  • Anmeldung bis 26.11.
  • Kleiner Unkostenbeitrag für Material
 
Ausführliche Infos finden Sie hier auf der Internetseite des Seniorenzentrums.