Sicherheitsbefragung für Senioren. Noch bis 15. März im Seniorenzentrum Rohrbach.

Ihre Beteiligung ist gefragt!

Sicherheitsbefragung für Senioren: 

Die Sicherheit von Senioren im Straßenverkehr ist der Stadtverwaltung Heidelberg ein besonderes Anliegen. In allen Heidelberger Seniorenzentren wird daher eine große Umfrage stattfinden. In Rohrbach erfolgt diese vom 19. Februar bis 15. März.

Dazu hängt im Seniorenzentrum in der Baden-Badener-Str. 11 ein Stadtplan von Rohrbach aus, auf dem Problemstellen im Straßenverkehr mit Klebepunkten benannt und auf einem Fragebogen Erläuterungen dazu gegeben werden können: z.B. ein nicht abgesenkter Bordstein, zu kurze Ampelschaltung, d.h. alle Situationen, die für ältere Menschen im Straßenverkehr gefährlich oder beschwerlich sein können.

Bei einer Veranstaltung am

Montag, 19.2. um 14.30 Uhr im Seniorenzentrum Rohrbach, Baden-Badener-Str.11

wird Nico Rathmann vom Amt für Verkehrsmanagement die Ziele der Befragung erläutern und wie Sie sich beteiligen können.

Der Stadtplan bleibt bis Mitte März im Seniorenzentrum ausgehängt.

Genügend Zeit, um sich an der Sicherheitsbefragung zu beteiligen!

 

Bildquelle: Stadt Heidelberg