Auf gute Nachbarschaft – Hasenleiser trifft Höllenstein

Auf gute Nachbarschaft, 08.12.2018, 13.00-16.00 Uhr, JUZ Hasenleiser

Mit der Aktion auf gute Nachbarschaft im Jugendzentrum im Hasenleiser sollten insbesondere die Bewohner des Wohngebietes Höllenstein angesprochen werden. Der Höllenstein ist eine Enklave die politisch zu Kirchheim gehört, räumlich aber durch die Trennlinie der Bahntrasse dem Gebiet Rohrbach, speziell dem Hasenleiser zugeordnet werden könnte. Durch Abriss und Neubau sämtlicher Wohnanlagen ist hier ein neues Quartier entstanden, deren Bewohner Ziel der Aktion waren. Diese sollten angesprochen und informiert werden, welche Angebote es in ihrer direkten Nachbarschaft im Hasenleiser gibt und gegebenenfalls dazu aktiviert werden, sich mit einzubringen.

Als Veranstaltungsort wurden die Räumlichkeiten des Jugendtreffs im Hasenleiser genutzt, der direkt auf der anderen Straßenseite gegenüber zum Höllenstein liegt. Neben den Mitarbeiter*innen des Jugentreffs standen auch Mitarbeiter*innen des Seniorenzentrums sowie des Quartiersmanagements für Gespräche zur Verfügung. Es wurde Infomaterial bereitgestellt und auf Stellwänden über den Hasenleiser informiert. Dazu gab es auch Getränke und verschiedenes Gebäck.

Geworben wurde für die Veranstaltung per Flyer in den Briefkästen der Bewohner des Höllenstein. Leider wurde das Angebot von den neuen Bewohnern des Höllensteins kaum wahrgenommen, was möglicherweise am Termin kurz vor Weihnachten gelegen haben mag. Dennoch war es für die Veranstalter Jugendtreff, Seniorenzentrum und Quartiersmanagement ein guter Test, um ähnliche Veranstaltungen in Zukunft zu planen und durchzuführen. Denkbar wäre eine Veranstaltung, die sich speziell an Kinder und deren Eltern richtet (z.B. Theater) oder ein gemeinschaftliches Sommerfest.