Punschumtrunk am Weihnachtsbaum im Hasenleiser

Gemeinsam mit den Hasenleiserinnen und Hasenleiser wollen wir bei einer warmen Tasse Fruchtpunsch auf unseren Weihnachtsbaum anstoßen.

Ort und Zeit: Donnerstag, 14.12.2017, 14:30 Uhr, Freiburger Str. 4

 

Warum hat der Hasenleiser eigentlich keinen  Weihnachtsbaum?

Diese Frage stellten die Bewohner des Hasenleisers schon 2016 an das Quartiersmanagement.

Die geeignete Tanne war schnell gefunden: Auf dem Vorplatz von St. Thomas steht er nun bereits im zweiten Jahr. Finanziert über den Bewohnerfonds bringt der Regiebetrieb der Stadt Heidelberg pünktlich zum ersten Advent die Lichterkette an. Kinder des Evangelischen Kindergartens der Melanchthongemeinde und der Pusteblume steuern selbstgebastelten Christbaumschmuck bei.

Den Baum und den Strom sponsert die Evangelisch Lutherische Kirchengemeinde St. Thomas. Hierfür ein herzliches Dankeschön von Seiten des Quartiersmanagements an Herrn Förster, Pfarrer der Gemeinde.

Der Baum erleuchtet während der kompletten Adventszeit in den Abendstunden, wenn es dunkel wird.

Weihnachtsbastelei im Quartiersbüro Hasenleiser

Im Dezember geht es auch im Quartiersbüro weihnachtlich zu.

Das Team des Quartiersmanagements freut sich auf Interessierte, die zusammen etwas Hübsches gestalten wollen.

Allerlei Bastelmaterialien liegen bereit. Vorschläge und Ideen sind ♥-lich willkommen.

Datum:           Mittwoch, 13.12.2017
Zeit:                15:00 – 18:00 Uhr
Ort:                 Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Straße 21

Stammtisch Hasenleiser

Der nächste Quartiers-Stammtisch findet am Mittwoch, 13.12.2017 um 18 Uhr statt.
In vorweihnachtlicher Runde wollen wir bei einem Becher Punsch das Jahr ausklingen lassen.
Bringen Sie gerne Ihre selbstgebackenen Plätzchen mit und nutzen Sie die Gelegenheit in entspannter Atmosphäre und in netter Gesellschaft andere Hasenleiserinnen und Hasenleiser kennenzulernen und Kontakte zu knüpfen.

Termin und Ort:
Wir treffen uns Mittwoch, 13.12.2017 um 18:00 Uhr im Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Str. 21.
 
Wir freuen uns recht viele von Ihnen begrüßen zu dürfen und hoffen auf einen  gemütlichen Abend.

Erörterungstermin Hospital am 5. Dezember 2017 – frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung

Auf Grundlage der im Mai 2017 vom Gemeinderat beschlossenen Rahmenplanung arbeitet die Stadt Heidelberg derzeit an einem Bebauungsplan für das ehemalige Hospital-Geländer der US Armee in Rohrbach. Demnach soll das Areal mit einer Mischung aus Wohnen, Gewerbe, Kultur- und Bildungseinrichtungen entwickelt werden, wobei die Wohnnutzung überwiegen wird. Die Ziele und Zwecke der Planung, vorhandene Planungsalternativen sowie die voraussichtlichen Auswirkungen der Planung sollen nunmehr im Rahmen der frühzeitigen Öffentlichkeitsbeteiligung bei einer Erörterungsveranstaltung 

am Dienstag, 5. Dezember 2017, von 18 bis 20 Uhr

in der Cafeteria der Heidelberger Werkstätten, Freiburger Str. 2, 69126 Heidelberg,

öffentlich erläutert werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen, sich bei diesem Termin über die Planungen zu informieren und diese zu erörtern.

Zusätzlich besteht die Möglichkeit, die Planunterlagen vom 29. November 2017 bis zum 8. Januar 2018 im Internet unter www.heidelberg.de/bekanntmachungen sowie im Technischen Bürgeramt der Stadt Heidelberg, Verwaltungsgebäude Prinz Carl, Kornmarkt 1, zu den üblichen Öffnungszeiten einzusehen. Außerhalb der Öffnungszeiten werden Auskünfte und Erläuterungen zu den Planungsabsichten unter der Telefonnummer 06221-58 23180 erteilt.

Hintergrund: Das ehemalige US Hospital liegt im Süden des Stadtteils Rohrbach. Sieger eines städtebaulichen Ideenwettbewerbs wurde im Jahr 2014 eine Arbeit der Büros Hähnig – Gemmecke (Tübingen) und Fromm (Dettenhausen). Die Arbeit sieht in der überarbeiteten Version etwa 600 Wohnungen und einen rund 7.700 Quadratmeter großen Park vor. Ein besonderes Augenmerk liegt auf der Vernetzung des ehemaligen Militärgeländes mit den umliegenden Stadtvierteln Rohrbach-Ost und Hasenleiser. Daher sollen die drei Quartierseingänge im Westen, Süden und Osten besonders einladend gestaltet werden. Die letzte Beteiligungsveranstaltung zum Rahmenplan Hospital fand im September 2016 statt. Die entsprechende Dokumentation und weiterführende Informationen sind auf der Homepage der Stadt Heidelberg unter http://www.heidelberg.de/Konversion,Lde/Startseite+Konversion/Infomaterial.html > Bürgerbeteiligung Phase II - Standortbezogene Betrachtungen und Entwicklungskonzepte > Rohrbach zu finden. Im Mai 2017 hat der Gemeinderat den Rahmenplan für die Fläche beschlossen. Der nächste Schritt werden die Ankaufsverhandlungen mit der Bundesanstalt für Immobilienaufgaben sein.

Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) / Immigration Counselling

Herr Deimann vom Caritasverband Heidelberg e.V. steht Ihnen für alle Fragen rund um das Thema Migration und Erstberatung im Quartiersbüro Hasenleiser zur Verfügung.

 

Termine:

Donnerstag, 11.01.2018, 9:00 – 10:30 Uhr

Dienstag, 23.01.2018, 14:00 – 15:30 Uhr

Ort:                

Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Straße 21

 

Das Angebot richtet sich an

  • Ausländische Mitbürger und Spätaussiedler über 27 Jahre, bis zu drei Jahre nach der Einreise
  • Ausländische Mitbürger mit verschiedenen Aufenthaltsgenehmigungen
  • Personen, die auch nach mehr als drei Jahren bei der Integration Unterstützung brauchen
  • Freizügigkeitsberechtigte Bürger der Europäischen Union

Drei wichtige Punkte

  • Die Beratung steht allen Ratsuchenden offen unabhängig von Herkunft, Religion oder Weltanschauung, Alter, Geschlecht oder Sprache.
  • Die Beratung ist vertraulich. Alle Beratungspersonen sind zur Verschwiegenheit verpflichtet.
  • Die Beratung ist kostenlos. Für die Ratsuchenden entstehen keinerlei Kosten.

Sie erhalten Hilfe bei Themen wie:

  • Teilnahme am Integrationskurs
  • Verbesserung der Sprachkenntnisse
  • Bewertung von Schulzeugnissen
  • Anerkennung von Berufsabschlüssen
  • Hilfe bei der Arbeitsplatz und Wohnungssuche
  • Rechtliche Fragen zum Aufenthalt
  • Fragen zur wirtschaftlichen Situation
  • Beantragen von Sozialleistungen
  • Umgang mit Behörden
  • Familiäre Probleme
  • Schwangerschaft, Kinderbetreuung

Internationaler Frühstückstreff

Jeden Dienstag ab 9 Uhr ist der Tisch im Quartiersbüro in der Freiburger Str. 21 gedeckt mit leckeren Brötchen, Kaffee und Tee. Zusätzlich bringt jede Besucherin/ jeder Besucher einfach das mit, was sie/ er gerne mag, ganz egal ob Käse, Wurst, Oliven, Marmelade, Honig, Eier und so weiter.

Alle aus der Nachbarschaft sind eingeladen auch unsere neuen Nachbarn, mit und ohne Migrationshintergrund. Unsere Gäste kommen beim „Internationalen Frühstückstreff“ miteinander ins Gespräch, können sich über aktuelle Dinge unterhalten und vielleicht plant man auch mal eine gemeinsame Aktion für den Tag.

Neue Bänke im Hasenleiser

Der Wunsch nach mehr Bänken im Quartier wurde vielfach an das Quartiersmanagement herangetragen.

Der Regiebetrieb der Stadt Heidelberg ist dieser Anregung nachgegangen und hat am gestrigen Nachmittag gleich zwei neue Bänke aufgestellt.

Haben Sie sie schon entdeckt?

Hier sind sie zu finden:

Wiese im Emmendinger Weg, Ecke Bühler Straße. Auf der Verbindung zwischen Nahversorgungszentrum zum Seniorenzentrum oder zur IGH.
 
Hangäckerhöfe, auf dem Weg zum Famila-Center

Zu Gast im Quartiersbüro Hasenleiser

Am 3. Dezember 2018 besucht uns die Initiative ÜBERDENTELLERRAND

Vorurteile abbauen | Toleranz fördern | Freundschaft schließen - Dazu will ÜBERDENTELLERRAND beitragen. Bei einer Begegnung auf Augenhöhe an einem vorurteilsfreien Ort kann dieses Vorhaben sehr gut gelingt. Hier treffen Menschen, die gerade eine Flucht bewältigt und überlebt haben, auf Menschen, die schon länger in Deutschland leben.

Normalerweise trifft sich die Initiative ÜBERDENTELLERRAND unter dem Motto „Let´s cook together!“ (Lasst uns zusammen kochen!).

Wir erlauben uns ein kleines Wortspiel und machen daraus „Let´s guck together!“ und freuen uns auf einen gemütlichen Abend im Kissenlager mit Filmauswahl.

 

Gemütlicher Filmabend mit Film, Knabbereien und guter Gesellschaft

3. Dezember 2017, 17 - 21 Uhr

Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Str. 21, 69126 HD

 

Alle sind herzlich willkommen!*

 

*Liebe Besucherinnen und Besucher des Quartiersbüro Hasenleiser, bitte beachten Sie: Unsere sanitären Anlagen befinden sich im Untergeschoss und sind leider nur über Treppen zu erreichen.

 

Konversationskurs Deutsch

An jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat jeweils um 17.00 Uhr üben wir anhand von Alltagsthemen wie Einkaufen, zum Arzt gehen, Arbeit, Familie, Beruf und aktuelles Tagesgeschehen die deutsche Sprache zu sprechen.
Der Kurs richtet sich an alle Bewohnerinnen und Bewohner des Hasenleisers, die schon Grundkenntnisse in der deutschen Sprache besitzen und sich im Deutschsprechen verbessern möchten. Sie lernen dabei andere Hasenleiserinnen und Hasenleiser kennen.

Voraussetzungen
Kurssprache ist Deutsch. Grundkenntnisse der deutschen Sprache sind vorhanden (A2 / B1 Niveau).

Nächste Termine

Donnerstag, 23. November 2017, 17:00 Uhr

Donnerstag, 07. Dezember 2017, 17:00 Uhr

Donnerstag, 21. Dezember 2017, 17:00 Uhr

Die Kurse finden im Quartiersbüro Hasenleiser, Freiburger Str. 21 statt.

Die Teilnehmerzahl für den kostenfreien Kurs ist auf 12 Personen begrenzt.

Kriminalprävention für Seniorinnen und Senioren

Wie man sich in der dunklen Jahreszeit wirksam vor kriminellen Übergriffen schützen kann, darüber informiert uns Herr Jürgen Baumann, Sachbearbeiter im Bereich Vorbeugung beim Polizeirevier Heidelberg-Süd. Die Informationsveranstaltung „Kriminalprävention für Seniorinnen und Senioren“ findet am Montag, 27. November, von 15 bis 16:30 Uhr im Quartiersbüro Hasenleiser statt. Der Eintritt ist frei. Besucher erfahren, wie sie – nicht nur zur dunklen Jahreszeit – Straftätern einen Strich durch die Rechnung machen können. Herr Baumann und das Team des Quartiersmanagements Hasenleiser freuen sich auf einen lebendigen Erfahrungsaustauch mit den Bürgern. Angeboten wird diese Veranstaltung durch das Polizeirevier Heidelberg-Süd mit einem aktuellen Vortrag. Gerne können die Besucher auch Fragen zu weiteren Bereichen der Kriminalitätsvorbeugung stellen.

Datum:            Montag, 27.11.2017
Zeit:                 15:00 – 16:30 Uhr
Ort:                 Quartiersbüro Hasenleiser in der Freiburger Straße 21

Anmeldung:
Um Anmeldung wird bis 23.11.2017 gebeten.
Über das Quartiersbüro Hasenleiser
Telefon: 06221 330 330
E-Mail: quartiersmanagement@hasenleiser.net